Neuheiten – Jakobsweg München Lindau

“Ich bin dann mal weg” schrieb Hape Kerkeling über seine Pilgerfahrt auf dem spanischen Jakobsweg und machte die klassische Route nach Santiago di Compostela damit quasi zur Transitstrecke. Conrad Stein Jakobsweg München Lindau - CoverVon seinem Erfolg angespornt, machen sich jedes Jahr tausende Deutsche auf die Socken, die Zahlen haben sich seit 2006 mehr als verdoppelt. Viel Raum für Innere Einkehr bleibt da nicht.

Für diejenigen, die etwas mehr für sich sein wollen, gibt es aber gottseidank zahlreiche Jakobswege kreuz und quer durch Europa, die nicht so überlaufen sind – und einer beginnt sozusagen direkt vor unserer Ladentür…

Der Münchner Jakobsweg wurde 2003 eröffnet und führt über idyllische Wege nach Lindau am Bodensee, vorbei an sehenswerten Klosteranlagen und Wallfahrtskirchen. Der Wanderführer beschreibt detailliert den Hauptweg in 15 Tagesetappen und schöne Alternativrouten, z.B. die Wegvariante nach Bregenz. Zu jedem Etappenziel und zu den Orten am Weg sind Unterkunftsmöglichkeiten und Anbindungen an den Nahverkehr angegeben, sodass eine flexible Etappenplanung möglich ist. Informationen zu Sehenswürdigkeiten am Weg, zahlreiche Abbildungen sowie Karten und Höhenprofile ergänzen die Wegbeschreibung. Im ersten Teil finden Sie außerdem Tipps zu Themen wie Ausrüstung, Radfahren und Wegmarkierungen.
Conrad Stein Jakobsweg München Lindau - Etappenübersicht

Christiane Haupt, die in München lebt, ist promovierte Sinologin, Journalistin und Autorin mehrerer Wandertipps für Bergsteigerportale im Internet. Um dem wissenschaftlichen Alltag während der Promotion zu entkommen, wanderte sie mehrere Etappen auf dem Jakobsweg in Deutschland und der Schweiz. Wie die Pilger im Mittelalter wollte die gebürtige Augsburgerin von zu Hause aus losgehen und erlebte die Strecke durch Oberbayern und das Allgäu als besonders lohnenswert. Von der Autorin erschien im Conrad Stein Verlag ebenfalls „Bayerisch-Schwäbischer Jakobsweg von Oettingen zum Bodensee“ in Zusammenarbeit mit Janina und Markus Meier.

Rezensionen
“Die Münchner Journalistin ist auf dem Jakobsweg in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewandert, ihr kompakter Führer für den Münchner Weg zeigt auf 176 Seiten alle Varianten der Strecke” (GEO Special München)

“Die einzelnen Etappen werden ausführlich (…) beschrieben. Entfernungsangaben zu Bahnhöfen, Bahnverbindungen, Hinweise auf weitere öffentliche Verkehrsmittel sowie Hintergrundinformationen zu Sehenswürdigkeiten runden den gelungenen Wanderführer ab.” (Besprechungsdienst für öffentliche Bibliotheken)

“verlässliche Informationen zu den einzelnen Etappen, inlusive Kartenausschnitten, Fotos, Höhenprofilen, kulturellen und praktischen Hinweisen (…) Sehr zu empfehlen!” (Bayern im Buch)

“Interessante Informationen, ansprechende Wege – dieser Reiseführer gehört auf diesem Pilgerweg mit ins Gepäck!” (welikebooks.de)

Weitere Infos zum Buch gibt es HIER.

Conrad Stein Jakobsweg München Lindau - Cover

Klappentext

Christiane Haupt, Jakobsweg München – Lindau: Um es gleich vorwegzunehmen: Einen eigentlichen Jakobsweg von München nach Lindau gab es im Mittelalter nicht. Die Pilger folgten meist den großen Handelsrouten, da sie hier Übernachtungsmöglichkeiten und Versorgungsstätten fanden.

Sie pilgerten häufig von Kloster zu Kloster, weil ihnen hier Unterschlupf und eine warme Mahlzeit gewährt wurde und ein Pilger niemals abgewiesen werden durfte.
Dieses Buch beschreibt den Weg von München bis nach Lindau am Bodensee, wie er von einer privaten Initiative seit 2003 anhand von historischen Reiseberichten rekonstruiert und beschildert wurde. Die großen Handelsstraßen, auf denen einst die Pilger wanderten, sind heute häufig befahrene Autostraßen und somit als Wege für Pilger nicht mehr geeignet.
Die Planer des Münchner Jakobsweges orientierten sich deshalb an Orten, bei denen eine historische Beziehung zum Jakobuskult nachgewiesen werden konnte und verbanden diese durch Wege, die abseits des Straßenlärms liegen. Dabei kam ihnen auch das vorbildliche bayerische Fernwandernetz zur Hilfe. Und so wandert der Pilger idyllisch durch Wälder und Wiesen, vorbei an sehenswerten Klosteranlagen und Wallfahrtskirchen auf Wegen wie dem König-Ludwig-Wanderweg oder dem Prälatenweg.

Details

  • ISBN: 978-3-86686-486-3
  • Autor: Christiane Haupt
  • Verlag: Conrad Stein Verlag
  • Erscheinungstermin: 31. Juli 2015 (4. Auflage)
  • Umfang: 160 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Gewicht: 157g
  • Maße (L*B*H): 16,5cm * 11,6cm * 1,2cm
  • Preis: 12,90 Euro
  • Taschenbuch

Gleich unverbindlich reservieren mit unserem GEOBUCH-Service CLICK & COLLECT.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.