Spendenaktion für Nepal

SupportRuralNepal-2

Jeder Euro zählt!

Bitte spenden Sie! Unterstützen Sie die nepalesische Hilfsorganisation Support Rural Nepal bei ihren Bemühungen für das von den Erdbeben der letzten Wochen schwer getroffene Land! Support Rural Nepal ist ein Hilfsprojekt von Niraj Shrestha, langjähriger Geschäftspartner unseres Reiseveranstalters mavia soul travel für Nepal-Reisen und persönlicher Freund unserer Geschäftsführerin Julia Malchow.

Warum wir dieses kleine Hilfsprojekt begleiten? Wir invenstieren lieber in konkrete Aktionen und Personen, die wir kennen. Die Menschen benötigen schnelle, unbürokratische Hilfe vor Ort, da ist die Regierung leider oftmals zu langsam. Und internationale Hilfsaktionen können nicht so effektiv wie kleine Projekte die Versorgung organisieren und mobilisieren.

Ihr Spenden gehen also unbürokratisch und transparent direkt nach Nepal. Die Organisation leistet Aufbauhilfe in den abgelegenen Orten, überwiegend in den Entwicklungsregionen in der Mitte Nepals. Die Spenden kommen bislang aus England, Holland und Frankreich.
Hier ein Auszug der bisherigen direkten Hilfsarbeiten von Support Rural Nepal:

  • Die ersten 50 family survival packs wurden im total zerstörten Dorf Phujel in der Gorkha Region verteilt – gemeinsam mit der nicht-staatlichen Hilfsorganisation GVI Nepal (Global Vision International) (hier arbeitet Niraj Shrestha mit Ruth von GVI Nepal zusammen)
  • Danach wurde obdachlosen Kinder mit Zelten, Medizin, Kleidung, Essen und Solarlampen geholfen – in einer der schwerstgetroffenen Region Sankhu (außerhalb von Kathmandu) – und so die Organisation ‘Prisoners’ Assistance Nepal’ (eine Organisation die sich für die Rettung und Rehabilitation von Kindern Gefangener einsetzt) unterstützt
  • Weitere Hilfspakete mit Zelten, Betten und Zudecken, Essenspaketen und Medizin gingen nach Nuwakot, ein kleines Dorf ein paar Kilometer westlich von Trisuli Bazar.
  • Am 8.5.2015 gingen – durch Tara Gautam von SRN und Lok Gurung von GVI Nepal – 100 family survival packs nach Kavre (ein kleines Dorf von 150 zerstörten Häusern im Osten von Kathmandu) sowie Erste Hilfe Maßnahmen an 10 verletzte Bewohner – außerdem hilft Tara Gautam und Ihr Team stark in der Region Pokhara
  • Nach der Adhoc-Unterstützung geht es nun auch stärker um die Langzeithilfe beim Aufbau von Jobs und nachhaltiger Einkommensmöglichkeiten etc.

Wir haben unsere vollste Hochachtung vor dem, was Niraj Shrestha mit seinem Team von Support Rural Nepal auf die Beine stellt und möchten nun auch aus Deutschland einen kleinen Beitrag leisten.

 

Aufsteller_Support-Rural-Nepal

Wie Sie spenden können?

Wir haben bei uns im GEOBUCH-Geschäft in der Rosenstraße in München Spendenboxen eingerichtet. Dort können Sie zum Beispiel Ihr Wechselgeld direkt einstecken statt ins Portmonaie zurück zu tun. Oder runden Sie doch den zu bezahlenden Betrag auf und die Differenz – sei sie auch noch so klein – wandert in die Spendenbox.

Wir werden Ihre Spende dann regelmäßig direkt an Niraj Shrestha weiterleiten und Sie über die Hilfsprojekte vor Ort gern auf dem Laufenden halten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Julia Malchow und das GEOBUCH-Team

SupportRuralNepal-3



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)