Neuheit: Rother Bike Guide Bayerische Alpen

Bike Guide Bayerische Alpen

Rother BikeGuide Bayerische Alpen – Ein Buchtipp von Christian Funk

Um es gleich vorweg zu sagen: Ein Mountainbiker direkt bin ich nun nicht, da sich Mountainbiker indirekt auch unglaubwürdig anhört, dann eher ein Mountainbiker ohne Fahrrad. Den neudeutschen Anglizismus „Trailrunning“ darf man durchaus definieren als einen Mountainbiker ohne Radl.

Nagelneu im August 2016 erschien im Bergverlag Rother dieser MTB-Guide für die Bayerischen Alpen. Braucht´s das, fragt man sich umgehend, gibt´s denn nicht schon genügend Literatur und Bücher, die einem auch den hintersten Trail in den bayerischen Alpen, in Österreich, der Schweiz, in den Dolomiten, Slowenien…beschreiben?

Nun, wenn man sich die Sache etwas genauer ansieht, entweder sind es nur die Münchner Hausberge, oder die Voralpen, nur der Chiemgau, oder dann Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte.

Auch wenn jetzt im neuen Rother-Führer das Ammergebirge fast noch jungfräulich erhalten blieb, geht es zwischen Wetterstein und dem Inntal doch richtig rund. In Summe kommen wir auf 39 Tourenvorschläge, die Übersichtskarte trennt der Einfachheit halber zwischen schwierig und nicht ganz so schwierig.

Jede Tour beginnt mit einer Zusammenfassung der logistischen Eckdaten, sprich Länge, Höhendifferenz, Anspruch an Kondition und Technik, Anreise, Hütten und welche Karte man braucht. In einer richtigen guten „Schreibe“, es macht wirklich Spaß, die prosaische Beschreibung der Routen zu lesen, erzählen die beiden Autoren die Ups und Downs der jeweiligen Strecke. Wirklich erfreulich: keine Beschönigungen – auch auf eigentlich leichteren Trails werden sehr klar die schwierigen und anstrengenden Stellen betont, alles nichts mit „alles locker, alles easy“. Ein echtes Plus für alle diejenigen, die sich noch nicht als wirkliche „Tiere“ fühlen.

Selbstverständlich gehören zu jedem Trail ein Road-Book und ein Höhendiagramm mit der Wegbeschaffenheit.

Bei der Auswahl der Strecken greifen die beiden Autoren natürlich auch auf die bekannten Klassiker zurück. Das ist dann auch gut so. Der Bike-Guide richtet sich nicht nur an die Freaks – natürlich auch – sondern im Wesentlichen an den Otto-Normal-Biker, der sich eben noch nicht so gut auskennt. Und das haben die beiden Autoren dann wirklich ganz ausgezeichnet zusammengetragen!

Ein Wermutstropfen konnte dann aber leider doch gefunden werden: Auf Seite 117 stärkt sich einer der beiden Jungs auf dem Brauneck werbewirksam mit einem weizenhaltigen Erfrischungsgetränk aus einem der riesigen Münchner Chemie-Brau-Konzerne. Wir hoffen, er hatte dann immer noch gut Lachen, nachdem er ausgetrunken hatte…

Das sagen die Leser:

Ich bin jetzt schon einige Touren dieses Guides gefahren. Die meisten von München sehr gut zu erreichen. Alle Touren haben bisher sehr viel Spaß gemacht. Genau das richtige Level. Und alles sehr genau erklärt. Die Tour hält dann auch was versprochen wird und man kann sich ganz genau drauf einstellen, wann es ein bisschen steiler wird. Durch die vielen Tipps und empfohlenen Varianten kann man die Tour nach den eigenen Anforderungen (und der der Gruppe) anpassen. Und auch ab und zu einen flowigen Trail einstreuen. 🙂 Und ganz wichtig, in jeder Tour kann man einen Einkehrschwung machen um die MTB Tour abzurunden. Also rauf aufs Radl. ;)”

“Schon allein die guten Fotos machen große Lust auf die vorgestellten Touren!
Höhenprofile (mit Einteilung in Asphalt, Piste und Trail) und Landkarten haben eine hohe Qualität und
die GPS-Tracks (mit unzähligen zusätzlichen Wegpunkten) sind äußerst präzise.
Auch die Anfahrtsbeschreibung zu den jeweiligen Ausgangspunkten ist sehr genau angegeben.
Ein tolles Mountainbikebuch! Ich freue mich schon auf die nächste Tour. “

Das mit vielen tollen Bildern ausgestattete Buch macht schon beim Lesen richtig Lust auf die nächste Tour! Ich selbst bin eher Einsteigerin und wurde bisher bei keiner der beschriebenen Touren enttäuscht bzw. überfordert. Die Strecken sind sehr exakt beschrieben, die Erläuterungen treffen genau zu. Besonders klasse ist, dass sich jede Tour mit einer gemütlichen Einkehr kombinieren lässt. Ein absolutes Must-Have für unsere Region!”

Spitzen MTB Führer mit sehr abwechslungsreichen Touren in den bayerischen Alpen für Einsteiger und Fortgeschrittene . Mit Downloadlink für GPS Tracks. Sehr empfehlenswert!”

Stephan BaurStephan Baur, geboren 1980 in Augsburg, ist als Diplom-Physiker an einem oberbayerischen Gymnasium und an der Technischen Universität München tätig. Wohnhaft in der Nähe von Bad Tölz, genießt er in seinem Alltag die Berge vor seiner Haustür. Dies am liebsten mit einer deftigen Brotzeit oder einem guten Kaffee und Kuchen auf einer urigen Alm. Als Allrounder fühlt er sich in den meisten alpinen Disziplinen wohl. Im Sommer zaubern flowige Trails beim Mountainbiken ein breites Grinsen in sein Gesicht und im Winter unverspurte Pulverhänge beim Telemarken. Seine große Leidenschaft sind zudem Weitwanderwege, Trekkingtouren und große klassische alpine Touren. Als Erstbegeher einiger Mehrseillängentouren im Allgäu konnte er sein Können unter Beweis stellen. Mit viel Freude gibt er sein Wissen und seine Erfahrung als Autor in den Bereichen Wandern, Klettern, Mountainbiken und Skitourengehen an Interessierte weiter.

Bike Guide Bayerische Alpen

Klappentext

Bike-Schmankerl für jeden Geschmack! Die Bayerischen Alpen bieten Mountainbikern gemütliche Feierabendrunden, konditionell fordernde Touren oder Runden mit flowigen und anspruchsvollen Trail-Abschnitten. Urige Almen verlocken zur Einkehr, und die Extraportion Aussicht gibt es beim Gipfel-Hike.  40 weiß-blaue Bike-Highlights beschreibt der Rother Bike Guide »Bayerische Alpen«, der das gesamte Gebiet zwischen Füssen und Kufstein abdeckt.

Der große Teil der Touren ist fahrtechnisch eher leicht und perfekt für Biker, die auf genussvollen Wegen unterwegs sein wollen. Doch auch Trail-Liebhaber, die den ultimativen Abfahrtskick auf anspruchsvollen Singletrails suchen, kommen auf ihre Kosten: Etliche Touren bieten Abfahrtsvarianten auf technisch fordernden Pfaden über Stufen, Wurzeln und verblocktes Gelände. Und ein paar richtig anspruchsvolle Runden sind auch dabei. Der Bike Guide ist ideal für die Vorbereitung und für unterwegs: Höhenprofile lassen auf einen Blick Steigungen, Gefälle und Beschaffenheit des Untergrunds erkennen. Für jede Tour liefert eine Kurzinfo alles Wissenswerte zu Fahrzeit, Höhenunterschied, Varianten, Verpflegungs- und Bademöglichkeiten. Präzise Tourenbeschreibungen mit Kilometerangaben und Kreuzungssymbolen sowie farbige Karten weisen Bikern zuverlässig den Weg. Exakte GPS-Tracks mit Wegpunkten stehen zum Download bereit. Eine tabellarische Übersicht mit den wichtigsten Daten erleichtert die Auswahl. Und die praktische Spiralbindung des Rother Bike Guide ermöglicht das Umklappen der Seiten und erleichtert die Benutzung unterwegs. Mit ihren großartigen Bildern machen die beiden Bike-begeisterten Autoren Stephan Baur und Andreas Schwendinger schon beim ersten Durchblättern Lust auf die Touren.

Details

  • ISBN: 978-3-7633-5023-0
  • Autoren: Stephan Baur, Andreas Schwendinger
  • Verlag: Bergverlag Rother
  • Erscheinungstermin: 03. August 2016
  • Umfang: 160 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Gewicht: 363g
  • Maße (L*B*H): 19,5cm * 13,4cm * 2cm
  • Preis: 19,90 Euro
  • Spiralbindung

Gleich unverbindlich reservieren mit unserem GEOBUCH-Service CLICK & COLLECT.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)