Neuheit – Die beste Entscheidung unseres Lebens

besteentscheidungcover1Am kommenden Donnerstag lesen sie persönlich bei uns, deshalb nutzen wir die Gelegenheit, uns ihr Buch ein bisschen genauer anzusehen. Friederike Achilles und Philipp Rusch: Die beste Entscheidung unseres LebensWie wir einfach loszogen und um die halbe Welt reisten.

Als Friederike und Philipp beschließen, einfach mal loszuziehen und die Welt zu erkunden, haben sie weder einen richtigen Plan noch besonders viel Budget. Dennoch wagen sie sich aus der Komfortzone ihrer sicheren Jobs heraus und steigen ins nächste Flugzeug.

beste Entscheidung Route IVon Kuba führt sie ihr Weg durch Mittel- und Südamerika, über Hawaii und quer durch Südostasien bis nach Indien. Tagelang quälen sich die beiden durch den kolumbianischen Dschungel, erkunden das Geheimnis der Hundertjährigen in Ecuador und steigen in Bolivien in tödliche Silberminen.

Im Urlaubsparadies Thailand fühlen sie sich wie Außerirdische, und in Indien überleben sie knapp, ganz knapp, einen unfreiwilligen Drogentrip. Zum Glück, denn so können sie am Ende ihrer Reise noch Philipps vierzigköpfige indische Familie kennenlernen.beste Entscheidung Route II

Voller Tatendrang stürzen sich die beiden in das größte Abenteuer ihres Lebens – und erzählen mit viel Witz und noch mehr Herz von ihren Erlebnissen und Eindrücken, von der Welt und ihren Menschen.

Das Buch, das die beiden aus Ihrer besten Entscheidung gemacht haben, macht eindeutig Lust auf mehr, ich bin schon sehr gespannt, was sie im persönlichen Gespräch zu berichten haben und welche skurrilen Anekdoten vielleicht nicht ihren Weg ins Buch gefunden haben.

Super fand ich den mitgelieferten “Soundtrack” der Reise, denn am Ende jedes Kapitel sind die songs und teilweise auch Filme aufgelistet, die Friederike und Philipp auf der jeweiligen Etappe begleitet haben. Hut ab vor einer solch sicheren Schreibe, wir erleben viel zu oft das Gegenbeispiel – wirklich nicht jeder, der eine spektakuläre Reise gemacht hat, weiß auch packend davon zu berichten!

Ich war begeistert, das sagen andere Leser über das Buch:

Eigentlich dachte ich: „Schon wieder so ein Reisebuch, das die Welt nicht braucht“. Beim weiteren Lesen stelle ich aber fest, diese Reisegeschichten sind anders, anders erlebt, anders geschrieben. Hier geht es auch um viel persönliche Erlebnisse, wie der erste Besuch von Rusch’s indischem Familienteil nach fast 20 Jahren. Der Teil mit der “Typologie der Traveller“ beschreibt die individuellen Typen von Reisenden (z.B. “Der Party-Typ”, “Der grau melierte Wolf”…) und sind dermaßen toll, dass man sich wünscht, dass es allein hiervon noch weitere Kurzgeschichten gibt. Aber vor allem ist der großartige Humor ein ständiger Begleiter dieses Buchs und der Treiber, immer mehr Geschichten lesen zu wollen.”

© Friederike Achilles / Philipp Rusch

© Friederike Achilles / Philipp Rusch

“Ich muss sagen, ich habe es gern gelesen. Auch weil es sich so flüssig lesen lässt. Man ist gedanklich bei der Reise dabei, wie es durch die Dschungel in Mittel- und Südamerika geht, aber auch wie die Erschöpfung von der Reise und den Eindrücken bei den beiden aufkommt.
Ich fände es nur schön, wenn am Ende des Buches noch eine kleine Zeile kommen würde, wie man einige Tage und Wochen später auf die Reise und das neue Leben blickt.”

“Das Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen und habe mich an so einigen Stellen totgelacht, so eigen und witzig geschrieben ist es. Es ist toll, daß das Buch nicht ein Reiseführer oder Tippgeber für Individualreisen sein möchte, sondern wie ein Roman lesbar ist. Abgerundet wird das ganze durch zahlreiche Bildeindrücke. Super finde ich auch die Idee, die Musik und Filme, welche die Reise begleitet haben, am Ende des jeweiligen Kapitels nochmal aufzulisten. Absolut zu empfehlen!”

Freiderike und PhilippPhilipp Rusch, geboren 1981, hat indische und italienische Wurzeln, aufgewachsen ist er im Ruhrgebiet. Er studierte Germanistik in Marburg und Siegen. Vergebens. Seine Ausbildung zum Medienkaufmann führte ihn in die Verlagsbranche. Dort arbeitet er heute als Onlineredakteur. Er lebt mit Friederike in Köln. Er ist gerne weg.

Friederike Achilles,
Jahrgang 1978, studierte Germanistik, Medienwissenschaften und Kunstgeschichte in Marburg und Köln. Nach diversen Jobs von Theater bis Fernsehen entschied sie sich schließlich fürs Büchermachen. Sie lebt mit Philipp in Köln, hat aber ständig Fernweh.

Zum Youtube Buchtrailer geht es HIER.

Das sagt die Presse:

»Es macht Spaß, zu lesen und zu blättern, denn viele Fotos von unterwegs hat es auch. Aber Achtung: das Fernweh schlägt sofort zu!« Radio Fritz, rbb, 02.02.2016

»Sehr positiv, lustig, spannend! Ein Buch, das einem die kalten Wintertage versüßt und richtig Lust aufs Reisen macht.« Karla Paul, ARD Buffet, 21.12.2015

»Ein persönlicher, lakonischer, oft sehr komischer Reisebericht aus Paar-Perspektive.« WDR5, 12.12.2015

»In ihren Erzählungen bleiben Achilles und Rusch stets frisch, direkt und ehrlich. Wenn man zuhört, fühlt man sich, als würde man auf dem Gaul nebenan hocken und eine Zigarre qualmen.« Schwäbische Post, 11.11.2015

besteentscheidungcover1

Klappentext

Als Friederike und Philipp beschließen, einfach mal loszuziehen und die Welt zu erkunden, haben sie weder einen richtigen Plan noch besonders viel Budget. Dennoch wagen sie sich aus der Komfortzone ihrer sicheren Jobs heraus und steigen ins nächste Flugzeug. 

Von Kuba führt sie ihr Weg durch Mittel- und Südamerika, über Hawaii und quer durch Südostasien bis nach Indien. Tagelang quälen sich die beiden durch den kolumbianischen Dschungel, erkunden das Geheimnis der Hundertjährigen in Ecuador und steigen in Bolivien in tödliche Silberminen. Im Urlaubsparadies Thailand fühlen sie sich wie Außerirdische, und in Indien überleben sie knapp, ganz knapp, einen unfreiwilligen Drogentrip. Zum Glück, denn so können sie am Ende ihrer Reise noch Philipps vierzigköpfige indische Familie kennenlernen. Voller Tatendrang stürzen sich die beiden in das größte Abenteuer ihres Lebens – und erzählen mit viel Witz und noch mehr Herz von ihren Erlebnissen und Eindrücken, von der Welt und ihren Menschen.

Details

  • ISBN: 978-3-462-04810-0
  • Autoren: Friederike Achilles, Philipp Rusch
  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch
  • Erscheinungstermin: 08. Oktober 2015
  • Umfang: 315 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Gewicht: 460g
  • Maße (L*B*H): 21,6cm * 13,7cm * 2,7cm
  • Preis: 14,99 Euro
  • Kartoniert

Gleich unverbindlich reservieren mit unserem GEOBUCH-Service CLICK & COLLECT.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)