GEOs unterwegs – Skiathos im Spätsommer

Skiathos 9Wohin fahren, wenn man Ende September noch einen Sommer-Sonne-Strand-Urlaub machen möchte und keine Lust auf einen Langstreckenflug hat? Unsere Entscheidung fiel letztendlich auf Griechenland. Genauer gesagt, auf die eher kleinere Insel Skiathos.

Skiathos gehört neben Skopelos, Alonnisos und Skyros zu den Nördlichen Sporaden in der Ägäis und ist mit ca. 50 km² die kleinste bewohnte Insel dieser Inselgruppe.

Skiathos 11Als wir die Landung auf der berühmt-berüchtigten, sehr kurzen Landebahn heil überstanden hatten, konnte der Urlaub endlich losgehen: Ab an einen der über 60 Strände, die die Insel zu bieten hat – nicht umsonst wird Skiathos auch als griechische Karibik bezeichnet.

Das macht es einem natürlich nicht leichter, sich den tollsten Strand rauszupicken, vor allem, wenn man nur eine Woche Aufenthalt hat.

Aber da die Busse in mal mehr, mal weniger regelmäßigen Abständen verkehren, ist man auch ohne Mietfahrzeug sehr mobil und kommt gut von einem Strand zum andern.

Colin Firth und Amanda SeyfriedDer ein oder andere ABBA-Fan wird wissen, dass Skiathos und Skopelos auch Drehorte für den Mamma Mia Film aus dem Jahr 2008 waren. Diese wunderschönen Schauplätze kann man bei diversen Ausflügen besuchen. Man fährt unter anderem mit dem Schiff nach Skopelos.

SkopelosDort befindet sich die Kirche Agios Ioannis sto Kastri, die hoch auf einem Felsen thront. Der Aufstieg über die ca. 200 Stufen lohnt sich allemal, die Aussicht ist wirklich atemberaubend.

Viele Szenen wurden auch am Traumstrand Kastani-Beach und an den Häfen von Skiathos- und Skopelos- Stadt gedreht, dies waren dann auch die nächsten Ziele des Ausfluges.

Skiathos 10Sehenswert, aber auch sehr touristisch angehaucht ist Skiathos-Stadt, das bequem mit dem Bus zu erreichen ist. Dort befindet sich z. B. auch das Geburtshaus des bekannten griechischen Schriftstellers Alexandros Papadiamantis, welches heute ein Museum ist.

Nach einer Woche ging es dann auch schon wieder zurück nach München. Es bleiben tolle Erinnerungen an eine griechische Bilderbuch-Insel, die vor allem für Strand-Verrückte im Hochsommer eine Reise wert ist.DanielaSchwalmberger1

Dani

Mehr über Daniela Schwalmberger finden Sie HIER auf der Seite des GEOBUCH-Teams.

 

Michael Müller Nördliche Sporaden

Klappentext

Das Buch widmet sich den vier bewohnten Inseln der Nördlichen Sporaden – allesamt attraktive Reiseziele mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Urlaubsangebot. Skíathos glänzt mit einigen der besten Strände Griechenlands, …

Skópelos, die Hauptinsel des Archipels, präsentiert sich als dicht bewaldetes Eiland mit riesigen Oliven- und Mandelbaumhainen und nicht weniger als 360 (!) grellweißen Kapellen, Kirchen und Klöstern.

Alónnissos bietet beste Wandermöglichkeiten durch grüne Pinienwälder und vor allem jede Menge Ruhe und Abgeschiedenheit, und Skýros lockt mit viel Kultur, traditionellen Festen und einem mystischem Faschingsbrauch. Dirk Schönrock, “Griechenlandfan der verschärften Sorte”, gibt einen umfassenden Überblick über eine faszinierende Inselwelt, die lebendige Städte, abgelegene Dörfer, touristische erschlossene Strände und einsame Buchten in idealer Weise vereint.

Details

  • ISBN: 978-3-89953-941-7
  • Autoren: Dirk Schönrock
  • Verlag: Michael Müller Verlag
  • Erscheinungstermin: 02. Juni 2015
  • Umfang: 114 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Gewicht: 393g
  • Maße (L*B*H): 19cm * 12,1cm * 1,7cm
  • Preis: 16,90 Euro
  • Kartoniert

Gleich unverbindlich reservieren mit unserem GEOBUCH-Service CLICK & COLLECT.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)